Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!


Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab 25.05.2018

Im Rahmen unserer Tätigkeit als Hausverwaltung arbeiten wir mit bestimmten personenbezogenen Daten. Dazu zählen zum Beispiel Ihre Namen, Anschriften, Telefonnummern, Geburtsdaten, E-Mail-Adressen sowie Bankdaten. Diese Daten,  welche zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich sind werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben. (Dazu gehören auch die Selbstauskünfte und Bewerbungsunterlagen)

Die Weitergabe von notwendigen personenbezogenen Daten (wie Name, Anschrift, Geburtsdaten, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) an Dritte wird ausschließlich zu Zwecken der Reparatur und Erhaltung der auf dem Grundstück befindlichen Wohn- und Gewerbeeinheiten sowie des Objektes, dessen Anlagen und Gerätschaften erfolgen. Da uns die Sicherheit Ihrer Daten sehr wichtig ist, arbeiten wir nur mit Firmen zusammen, welche über den Inhalt der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den sich daraus ergebenen Verhaltensweisen unterrichtet sind und sich zu der Einhaltung dieser Vorschriften ebenfalls verpflichtet haben.

Gemäß §15 DSGVO sind Sie jederzeit berechtigt, sich über die bei uns gespeicherten Daten zu informieren.